Aktuelle Pressemitteilungen

25.09.2015

Trotz billiger Bankkredite: Die Deutschen setzen weiter auf das schnelle Geld aus dem Leihhaus

Osnabrück - Kreditauszahlungen in wenigen Minuten ohne Einkommensnachweis und Antragsformalitäten: Der schnelle, komfortable Kredit aus dem Leihhaus bleibt für viele Deutsche trotz billiger Bankkredite erste Wahl bei der Überbrückung kurzfristiger Finanzengpässe. "Auch 2015 werden wieder rund eine Million Kunden die Kreditangebote des Pfandkreditgewerbes nutzen", schätzt der Vorsitzende des Zentralverbands des deutschen Pfandkreditgewerbes (ZdP) Joachim Struck bei der Jahrestagung seiner Organisation am 25. September  in Osnabrück.

Das älteste Kreditgewerbe der Welt hat sich in den letzten Jahren den Zeittrends angepasst und so neue Kundenkreise erschlossen, etwa durch Spezialisierung zum Beispiel auf die Beleihung von Autos, Kunst, Antiquitäten. Die 220 im ZdP zusammengeschlossenen Leihhäuser entwickeln sich auch zunehmend zur Finanzierungsquelle für Kleinunternehmer, das Handwerk und den Mittelstand. Die Einführung der verschärften Kreditvergabe-Richtlinien im Rahmen von Basel III hat vielen Kleinbetrieben trotz Kreditschwemme die Darlehensbeschaffung bei Banken nochmals erschwert.

Grundlage der Kreditgeschäfte in deutschen Leihhäusern ist die 1961 von der Bundesregierung erlassene älteste Verbraucherschutzverordnung Deutschlands. Sie garantiert den Kunden seitdem stabile Zinssätze von einem Prozent pro Monat, unabhängig vom Auf und Ab der Geldmärkte sowie klare Spielregeln bei der Vergabe von Pfandkrediten. "Damit sind die Zinsen für einen Pfandkredit heute oft noch immer günstiger als konventionelle Überziehungszinsen von derzeit rund 13 Prozent", sagte Struck. Wegen des hohen Lageraufwands für hinterlegte Werte müsse ein Pfandkredit aber zwangsläufig teurer sein als ein konventioneller Bankkredit.

Rückzahlungsquote mit 93 Prozent auf Rekordniveau

Der entscheidende Vorteil des Pfandkredits gegenüber Bankdarlehen: "Für Pfandkredite besteht - anders als beim Bankkredit - keine Rückzahlungsverpflichtung, weil der Kunde für das ausbezahlte Darlehen ja entsprechende Wertgegenstände hinterlegt", so Struck. Für ihn entfällt damit jede Haftung für den ausbezahlten Kredit. Trotzdem liege die Rückzahlungsquote bei den Darlehen mit 93 Prozent derzeit auf einem Rekordniveau, sagte ZdP-Geschäftsführer Wolfgang Schedl. Die anhaltend hohe Rückzahlungsmoral ist aus Sicht des ZdP auch ein Indiz für die insgesamt gute finanzielle Potenz der Leihhauskunden.

Nach Schätzungen Strucks sind rund 60 Prozent aller Leihhaus-Besucher Stammkunden. Viele loben vor allem die hohe Flexibilität bei der Rückzahlung im Vergleich zu konventionellen Krediten. Das Pfand kann täglich ohne Ankündigung oder Einhaltung von Kündigungsfristen wieder eingelöst werden.

Beleihen - oft sinnvoller als im Internet versteigern

Deutschlands Pfandleiher sehen sich auch als attraktive Konkurrenz zu den Internet-Auktionshäusern wie ebay. Nach Versteigerungsende bei ebay ist das wertvolle Liebhaber- oder Erinnerungsstück für immer weg. Im Leihhaus bekommt man Geld für eine Wertsache genau so einfach, außerdem noch schneller - und kann sie wieder auslösen, wenn man die Sammlerstücke doch wieder haben will.                                       

Junges Publikum nutzt die Leihhäuser heute überdies, um etwa durch die kurzzeitige Hinterlegung aktueller Smartphones oder Laptops schnell Finanzengpässe zu überbrücken. Der Trend zum Zweit- oder Drittgerät macht den kurzzeitigen Verzicht auf eines der Geräte für den Besitzer leicht.
Download PDF-Dokument Download Word-Dokument

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an pfandkredit@newswork.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN | c/o NewsWork AG | Weinzierlstraße 15 | 93057 Regensburg